Teilhabe ermöglichen, auch in Pandemie-Zeiten: „55 Minuten mit… Adina Hermann” über die Lage von Menschen mit Behinderung

„Risikogruppe“ ist einer jener Begriffe, die Corona gängig gemacht hat. Oft wurden nur alte und vorerkrankte Menschen damit verbunden. Ein Kurzschluss, denn so gerieten die vielen auch jüngeren Menschen mit Behinderung aus dem Blick, für die das Virus nicht weniger gefährlich war.
Weiterlesen

Privilegien erkennen, Macht teilen: Einsichten aus dem neuen bagfa Digital-Format „55 Minuten mit… Elisabeth Kaneza” über Rassismus und Zivilgesellschaft

Wer zuletzt die Medien verfolgte, könnte meinen, Rassismus sei ein neues Thema. Das muss Elisabeth Kaneza ebenso bestreiten wie die Auffassung, wenn niemand mehr offen diskriminiert wird, sei das Thema erledigt. Einschlägige Aktivist/innen wie sie mit ihrer Stiftung arbeiten seit Langem daran, ein Problembewusstsein zu schaffen und Gegenmaßnahmen zu fordern. Beim neuen digitalen bagfa-Gesprächsformat „55 Minuten mit…“ zeigte die Juristin Anfang Juli, was unter Rassismus zu verstehen ist, wie man ihm begegnet – und was sie sich von NGOs wie Freiwilligenagenturen wünscht.
Weiterlesen