14.06.2023 //  Online

Im Gespräch bleiben: Nachbarschaftsbeziehungen

Digitaler Austausch – Zum Verhältnis von Nachbarschaftshilfen und Freiwilligenagentur

Freiwilligenagenturen übernehmen Aufgaben in den Nachbarschaftshilfen. Manchmal imitieren sie dabei Bürgergenossenschaften, organisieren Besucherdienste und gestalten Stadtteilfeste. Zum Selbstverständnis einer Freiwilligenagentur gehört es aber auch, dass eine 1:1 Vermittlung von privaten Hilfen nicht den Ansprüchen eines guten Freiwilligenmanagements genügt. Welche Wege führen aus dem Dilemma und welche Rollen sollten Freiwilligenagentur für oder in der Nachbarschaftshilfe überhaupt übernehmen? Das sind wiederkehrende Fragen, die den gemeinsamen digitalen Austausch leiten.

Referentinnen: Andrea Brandt, Willma FreiwilligenAgentur Friedrichshain-Kreuzberg und Dorothee Bucka, ehem. Leitung Freiwilligenagentur Altmühlfranken

Veranstaltungsinfos

14.06.2023   //   13 bis 14.40 Uhr

Ort

Die Veranstaltung wird als Zoom-Meeting stattfinden. Für die Teilnahme sind Laptop bzw. PC mit Kamera und Mikro sowie eine stabile Internet-Verbindung notwendig.

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis:
Wir haben uns für die Verwendung von Zoom als Videokonferenz-Tool entschieden, da hier die benutzerfreundliche Oberfläche und die stabile und gute Qualität bei Videoübertragungen überzeugt. Da uns Datenschutz und Datensicherheit sehr wichtig sind, treffen wir als Meeting-Gastgeber alle uns zur Verfügung stehenden Vorkehrungen, um die Meetings für alle Teilnehmer:innen sicher zu gestalten. Die Datenschutzbestimmungen von Zoom finden Sie hier.

Teilnahmebeitrag

Die Kosten für dieses Angebot trägt die bagfa.

Anmeldeschluss

09.06.2023

Kontakt

Birgit Weber
Tel: 030 - 74 78 22 97
E-Mail: birgit.weber@bagfa.de