11.06.2020

Neue Ausschreibung: Der “Wünsch Dir was” – Preis 2020, exklusiv für bagfa-Mitglieder

Ihre Ideen sind gefragt – der “Wünsch Dir was” – Preis der Dr. Jürgen Rembold Stiftung zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements geht in die dritte Runde

Besondere Zeiten erfordern besondere Herangehensweisen und flexibles, kreatives Handeln. Freiwilligenagenturen haben in den vergangenen Monaten bewiesen, dass sie in der Lage sind, auch in Krisenzeiten dafür zu sorgen, dass das Engagement kraftvoll, lebendig und sichtbar bleibt. 

Christine Coley via Unsplash

Gemeinsam mit der Dr. Jürgen Rembold Stiftung zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements möchte die bagfa dieses Potenzial von Freiwilligenagenturen in den Blick nehmen und würdigen.

Bereits im dritten Jahr und diesmal schon im Sommer, wird der „Wünsch Dir was“ – Preis der Dr. Jürgen Rembold Stiftung an Freiwilligenagenturen vergeben, die Mitglied der bagfa sind. 

In diesem speziellen Jahr 2020 liegt der Fokus auf Ideen, die sich aus den besonderen Erfahrungen mit Engagement während der Corona-Pandemie entwickelt haben. 

Mit der Vergabe des Preises möchten wir folgende Denkanstöße geben: 

  • Wie können die Erfahrungen im Umgang mit Covid-19 in die zukünftige Arbeit von Freiwilligenagenturen einfließen? 
  • Welche Corona-spezifischen Projekte und Maßnahmen können fortgeführt oder gar ausgebaut werden? 
  • Welche neuen Ideen und Konzepte, gerade auch kontaktfrei oder digital, können jetzt zur Stärkung des Engagements realisiert oder etabliert werden?

In Ihrer Freiwilligenagentur gibt es bereits eine konkrete Idee, die Sie gern umsetzen oder verstetigen möchten? Dafür fehlt aber noch die finanzielle Unterstützung? Dann bewerben Sie sich um den „Wünsch Dir was“ – Preis 2020! 

Der Name des Preises ist auch im dritten Jahr Programm: Gefördert wird die Umsetzung Ihrer eigenen Ideen, wie mehr Freiwillige erreicht werden und das Kerngeschäft der Freiwilligenagentur – die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements – gestärkt wird.

Weitere Informationen zu den Kriterien finden Sie in der Ausschreibung.

Benutzen Sie für Ihre Bewerbung bitte ausschließlich dieses Formblatt und senden dieses ausgefüllt an bagfa@bagfa.de.

Einsendeschluss ist der 31. Juli 2020. 

Die Verkündung der Gewinner-Projekte wird zeitnah nach Bewerbungsschluss als digitale Preisverleihung stattfinden. 

Sollten Sie Fragen zur Ausschreibung haben, können Sie sich gern an die bagfa-Geschäftsstelle wenden, unter paula.bergmann@bagfa.de.