17.06.2021 - 18.06.2021  //  Magdeburg

Zusatzmodul: Zwischen „Mädchen für alles“ und Führungskraft – Leiten einer Freiwilligenagentur

Erfolgreich arbeiten in Freiwilligenagenturen

Foto: bagfa e.V.

Das Erfahrungswissen und der Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden bilden die Grundlage dieses Moduls.

Beratung und Projektentwicklung, Personalführung und Freiwilligenmanagement, Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit, Finanzmanagement und Moderation – nicht alles, was Leitungen in Freiwilligenagenturen zu bearbeiten haben, sind klassische Führungsaufgaben.

In diesem Zusatzmodul diskutieren die Teilnehmenden, welche Herausforderungen im Alltag anstehen und wie praxistaugliche Lösungen für eine gute Leitung aussehen können. Was bedeutet Führung in einem kleinen Team? Was passiert wenn durch befristete Projekte die Zahl der Mitarbeiter/innen variiert? Was passiert, wenn aus Kolleg/innen Leiter/innen werden? Kollegiale Beratungen bieten die Chance, das eigene vielfältige Aufgabenfeld und den persönlichen Führungsstil aus anderen Blickwinkeln zu betrachten, um neue Impulse für die Leitungstätigkeit zu erhalten.

Das Modul richtet sich ausschließlich an Leiter/innen einer Freiwilligenagentur.

Veranstaltungsinfos

17.06.2021 - 11 Uhr
bis 18.06.2021 - 16 Uhr

Ort

Roncalli-Haus
Max-Josef-Metzger-Str. 12/13
39104 Magdeburg

Referent/in

Andrea Brandt, Leiterin WILLMA Freiwilligenagentur Friedrichshain-Kreuzberg

Teilnahmebeitrag

350 Euro

Teilnahmebeitrag für bagfa-Mitglieder

200 Euro

Anmeldeschluss:

27.05.2021

Materialien

Kontakt

Birgit Weber
Tel: 030 - 74 78 22 97
Email: birgit.weber@bagfa.de

Weitere Infos:

Der Teilnahmebeitrag enthält neben den Kursgebühren für ein zweitägiges Modul die Kosten für Übernachtung und Verpflegung.

Uns ist es wichtig, Menschen mit und ohne Behinderung eine Veranstaltungsteilnahme zu ermöglichen. Wenn Sie einen Unterstützungsbedarf haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf – wir finden gemeinsam einen Weg!