13.04.2021 //  Online

Social Media und externe digitale Kommunikation

digital durch:starten – das Fortbildungsangebot rund um Digitalisierung

Newsletter, Social Media, Website und Co.: Digitale Kommunikationskanäle bieten große Chancen für Freiwilligenagenturen mit kleinen Budgets und sind für viele Interessierte die erste Anlaufstelle im Netz. Wir schauen uns an, wie Sie digitale Wege für die Kommunikation nach außen verwenden können, um Menschen zu erreichen und zu mobilisieren.

Foto via Unsplash

Wir vermitteln Ihnen, worauf es bei der externen Online-Kommunikation ankommt, wie eine inklusive Ansprache in Wort und Bild aussieht und auf welche Art Sie sich ins digitale Gespräch bringen können: Von der Strategie, über die Website bis zum einzelnen Social Media Posting. Mit Hilfe der Beispiele und einfachen Übungen können die Teilnehmer:innen Themen und Formate identifizieren, um ihre Kommunikation proaktiv zu gestalten. Sie bauen (Berührungs-)Ängste und Vorbehalte sowohl auf der inhaltlichen, als auch der gestalterischen und organisatorischen Ebene ab.

Referent:in: Katrin Gildner, erzähl davon

Zielgruppen

Dieses Angebot richtet sich an Freiwilligenagenturen, die ihre digitale Kommunikation strukturierter planen möchten und begrenzte zeitliche Ressourcen dafür haben.

Veranstaltungsinfos

13.04.2021   //   10 bis 15 Uhr

Ort

Der Workshop findet online via Zoom statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung einen Tag vor der Veranstaltung.

Wir haben uns für die Verwendung von Zoom als Videokonferenz-Tool entschieden, da hier die benutzerfreundliche Oberfläche und die stabile und gute Qualität bei Videoübertragungen überzeugt. Da uns Datenschutz und Datensicherheit sehr wichtig sind, treffen wir als Meeting-Gastgeber:in alle uns zur Verfügung stehenden Vorkehrungen, um die Meetings für alle Teilnehmer:innen sicher zu gestalten. Die Datenschutzbestimmungen von Zoom finden Sie hier.

Teilnahmebeitrag

60 € für bagfa Mitglieder
80€ für andere Teilnehmer:innen

Weitere Infos

Da persönlicher Erfahrungsaustausch und aktive Mitarbeit im Fokus stehen, ist die Teilnahme mit eingeschalteter Kamera gewünscht. Es ist nicht möglich nur Teile des Workshops zu besuchen.

An diesem Angebot können maximal 20 Personen teilnehmen.

Wenn die maximale Teilnehmer:innen-Zahl erreicht wird, legen wir eine Warteliste an. Wir bitten Sie daher, sich verbindlich anzumelden.

Sollten Sie den Termin doch nicht wahrnehmen können, stornieren Sie bitte Ihre Anmeldung oder geben uns per Mail Bescheid, damit wir den freien Platz anderweitig vergeben können. Sollten wir vor Veranstaltungsbeginn keine Stornierung oder Absage von Ihnen erhalten, stellen wir eine Gebühr in Höhe von 15 Euro in Rechnung.

Für die Anmeldung nutzen wir den Anbieter Pretix.

Kontakt

Anne-Sophie Pahl
E-Mail: anne.pahl@bagfa.de