22.06.2021 //  Online

How to: Hybride Veranstaltungen

digital durch:starten – das Fortbildungsangebot rund um Digitalisierung

Frau sitzt am Laptop und schaut auf eine Zoom Konferenz
Foto: Sebastian Schütz

Wir freuen uns alle, bald wieder Veranstaltungen „in echt” und real stattfinden zu lassen. Aber wie können wir den Nutzen, den wir bei virtuellen Veranstaltungen erlebt haben, auch offline ermöglichen? Die Antwort sind hybride Veranstaltungen, die online und offline miteinander kombinieren und Teilhabe auf verschiedenen Kanälen ermöglichen. Sie sind aber voraussetzungsreich und bei ihrer Planung gibt es eine Menge zu beachten. Thomas Leppert vom Heldenrat behandelt mit uns die wichtigsten Punkte in diesem Format.

Referent: Thomas Leppert, Heldenrat GmbH

Veranstaltungsinfos

22.06.2021   //   14 bis 16 Uhr

Ort

Der Workshop findet online via Zoom statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung einen Tag vor der Veranstaltung.

Wir haben uns für die Verwendung von Zoom als Videokonferenz-Tool entschieden, da hier die benutzerfreundliche Oberfläche und die stabile und gute Qualität bei Videoübertragungen überzeugt. Da uns Datenschutz und Datensicherheit sehr wichtig sind, treffen wir als Meeting-Gastgeber:in alle uns zur Verfügung stehenden Vorkehrungen, um die Meetings für alle Teilnehmer:innen sicher zu gestalten. Die Datenschutzbestimmungen von Zoom finden Sie hier.

Teilnahmebeitrag

Kostenlos

Weitere Infos

An diesem Angebot können maximal 20 Personen teilnehmen. Bitte beachten Sie, dass pro Freiwilligenagentur nur eine Person teilnehmen kann.

Wenn die maximale Teilnehmer:innen-Zahl erreicht wird, legen wir eine Warteliste an. Wir bitten Sie daher, sich verbindlich anzumelden.

Sollten Sie den Termin doch nicht wahrnehmen können, stornieren Sie bitte Ihre Anmeldung oder geben uns per Mail Bescheid, damit wir den freien Platz anderweitig vergeben können.

Für die Anmeldung nutzen wir den Anbieter Pretix.

Kontakt

Anne-Sophie Pahl
E-Mail: anne.pahl@bagfa.de