26.11.2020  //  Online - via Zoom // 9:30 bis 12 Uhr

Alles digital, alles easy? Was gehört zu einer guten Online-Moderation?

Leider ist diese Veranstaltung bereits ausgebucht.

Foto: Headway via Unsplah

An Veranstaltungen, Workshops und Besprechungen im digitalen Raum haben sich die meisten von uns in diesem Jahr bereits gewöhnt. Eine besondere Herausforderung können digitale Formate vor allem für diejenigen sein, denen die Aufgabe der Moderation zukommt.

Der Kurzworkshop bietet einen ersten Impuls zu Tools und Methoden in der Online-Moderation und zur Gestaltung von interaktiven Workshop-Formaten. Daneben steht der Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden im Mittelpunkt.

Zentrale Themen:

  • Was sind die Besonderheiten von Online-Moderation?
  • Welche hilfreichen Tools gibt es und wie setze ich sie sinnvoll ein?
  • Wie gestalte ich lebendige und abwechslungsreiche Online-Workshops?

Zielgruppe

Dieser Online Workshop richtet sich an alle Mitarbeiter/innen von Freiwilligenagenturen, die regelmäßig digitale Veranstaltungen moderieren und dafür ihre Kenntnisse und Methoden weiterentwickeln möchten.

Veranstaltungsinfos

26.11.2020 - 9:30 bis 12 Uhr

Ort

Der Workshop wird als Zoom-Meeting stattfinden. Für die Teilnahme sind Laptop bzw. PC mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internet-Verbindung notwendig. Die Zugangsdaten für Ihre Teilnahme erhalten Sie nach bestätigter Anmeldung einen Tag vor der Veranstaltung.

Referent/in

Dr. Thomas Leppert, Heldenrat GmbH

Teilnahmebeitrag

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldeschluss:

24.11.2020

Kontakt

Paula Bergmann
Tel: 030 – 28 09 45 99
Email: paula.bergmann@bagfa.de

Weitere Infos:

Weil wir Ihnen ein möglichst interaktives Angebot unterbreiten wollen, ist die Anzahl der Teilnehmenden auf 15 Personen begrenzt.

Über den Referenten:

Dr. Thomas Leppert diskutiert gern leidenschaftlich über Folgen der Digitalisierung. Zusammen mit Dr. Hilke Posor ist er geschäftsführender Gesellschafter der Heldenrat GmbH, einem Beratungsunternehmen mit Schwerpunkt auf nachhaltigem Wirtschaften und sektorübergreifenden Kompetenztransfer. Sie sind Mitgründer von Heldenrat – Beratung für soziale Bewegungen e.V. und begleiten dort seit 2004 soziale Initiativen.