01.06.2021 //  Online

Demokratie braucht Engagement – Themen und Anlässe für Lobbyarbeit im Kontext von Wahlen

Erfolgreich arbeiten in Freiwilligenagenturen – im Gespräch bleiben

In wenigen Wochen finden die Wahlen zum Deutschen Bundestag statt. In den 299 Wahlkreisen werben die Kandidat:innen der Parteien um die Gunst der Wähler:innen. Ein guter Zeitpunkt, den Freiwilligenagenturen für die politische Lobbyarbeit und das Platzieren von Themen und Positionen nutzen können. Welche Botschaften zur Bedeutung des freiwilligen Engagements für die Demokratie sowie für den Zusammenhalt in der Gesellschaft sollten Freiwilligenagenturen formulieren und welche Themen mit den Kandidierenden diskutieren? Aufgrund der aktuellen Pandemie wird der Wahlkampf überwiegend im digitalen Raum stattfinden. Welche Ideen für (Online)-Veranstaltungsformate oder welche Formen von digitaler Öffentlichkeitsarbeit können Freiwilligenagenturen in dieser Situation nutzen?

Die Veranstaltung bietet keine fertigen Konzepte, sondern will den interessierten Teilnehmenden einen Rahmen zum Austausch über lokalen Planungen und zur gegenseitigen Inspiration bieten.

Gesprächsleitung: Ralf Baumgarth, lagfa Baden-Württemberg und Uwe Lummitsch, lagfa Sachsen-Anhalt

Veranstaltungsinfos

01.06.2021   //   13 bis 14:40 Uhr

Ort

Die Gesprächsrunde wird als Zoom-Meeting stattfinden. Für die Teilnahme sind Laptop bzw. PC mit Kamera und Mikro sowie eine stabile Internet-Verbindung notwendig.

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis:
Wir haben uns für die Verwendung von Zoom als Videokonferenz-Tool entschieden, da hier die benutzerfreundliche Oberfläche und die stabile und gute Qualität bei Videoübertragungen überzeugt. Da uns Datenschutz und Datensicherheit sehr wichtig sind, treffen wir als Meeting-Gastgeber alle uns zur Verfügung stehenden Vorkehrungen, um die Meetings für alle Teilnehmer:innen sicher zu gestalten. Die Datenschutzbestimmungen von Zoom finden Sie hier.

Teilnahmebeitrag

Die Kosten für dieses Angebot trägt die bagfa.

Weitere Infos

Da wir Ihnen ein möglichst interaktives Angebot unterbreiten wollen, ist die Anzahl der Teilnehmer:innen auf 12 Personen begrenzt.

Wenn diese Zahl erreicht ist, legen wir eine Warteliste an. Wir bitten Sie daher, sich verbindlich anzumelden und Ihre Anmeldung zu stornieren oder uns Bescheid zu geben, sollten Sie den Termin doch nicht wahrnehmen können, damit wir den freien Platz anderweitig vergeben können.

Für die Anmeldung nutzen wir den Anbieter Pretix.

Kontakt

Birgit Weber
Tel: 030 – 74 78 22 97
E-Mail: birgit.weber@bagfa.de