16.04.2024 - 17.04.2024  //  Frankfurt a.M.

Austauschtreffen „24 Stunden QMS“

Sie arbeiten in Ihrem Agenturalltag mit dem Qualitätsmanagementsystem der bagfa und vielleicht hat Ihre Agentur sogar das Qualitätssiegel? Dann haben Sie sich bei der Arbeit mit dem QMS im Alltag bestimmt auch schon mal gefragt: Wie machen das eigentlich die anderen? Sei es zum Beispiel bei der Erarbeitung oder der Reflexion der eigenen Arbeitsstrukturen, des Beratungskonzepts oder der Finanzierungsstrategie.

Im Austauschtreffen „24 Stunden QMS“ können Sie mit Kolleg:innen aus anderen Agenturen Ihre Erfahrungen mit dem QMS teilen, sich miteinander über dessen Einsatz und die Herausforderungen im Agenturalltag austauschen sowie Anregungen und Inspirationen für die Weiterentwicklung Ihrer eigenen Qualitätsstandards erhalten.

Zielgruppen

Das Austauschtreffen richtet sich zum einen an Mitarbeiter:innen aus Freiwilligenagenturen mit gültigem bagfa-Qualitätssiegel. Diesen Agenturen ist die Teilnahme an mindestens einem Austauschtreffen in den drei Jahren der Siegelgültigkeit dringend empfohlen. Zum anderen sind auch Mitarbeiter:innen aus Agenturen herzlich eingeladen, die mit dem QMS-Handbuch arbeiten und (bisher) kein bagfa-Qualitätssiegel haben. Für QMS-Neueinsteiger:innen ist das Seminar weniger empfohlen.

Veranstaltungsinfos

16.04.2024   //   ab 14:00 Uhr
17.04.2024   //   bis 14:00 Uhr

Ort

Hoffmanns Höfe

Heinrich-Hoffmann-Straße 3

60528 Frankfurt am Main

Teilnahmebeitrag

bagfa-Mitglieder: 200 Euro (inkl. Übernachtung und Verpflegung)

Nicht-Mitglieder: 350 Euro (inkl. Übernachtung und Verpflegung)

Anmeldeschluss

29.02.2024

Weitere Infos

Seit Gründung der bagfa im Jahre 1999 ist die Beschäftigung mit der Qualität in der Arbeit von Freiwilligenagenturen und die Entwicklung unterstützender Formate und Leitfäden ein Kernanliegen ihrer Arbeit. Ein wichtiger Bestandteil ist dabei ein eigens für Freiwilligenagenturen entwickeltes Qualitätsmanagementsystem zur Überprüfung und Weiterentwicklung der eigenen Arbeit. Der hohe Zuspruch sowohl von Seiten der Freiwilligenagenturen als auch durch Politik, Fachöffentlichkeit und Kooperationspartner zeigt, dass die systematische Beschäftigung mit Qualität inzwischen als Arbeitsinstrument etabliert und anerkannt ist.

Das Qualitätsmanagement der bagfa beschreibt in fünf Bereichen die Aufgaben und Arbeitsprozesse einer Freiwilligenagentur:

  • Angebote für Freiwillige und Organisationen
  • Projekte und Kooperationen
  • Interessensvertretung für bürgerschaftliches Engagement
  • Aufbau und Organisation der Freiwilligenagentur
  • Finanzierung der Freiwilligenagentur

Weitere Informationen zum QMS finden Sie hier und in der QMS-Unterstützungsbox im Wissenspool.

Uns ist es wichtig, Menschen mit und ohne Behinderung eine Veranstaltungsteilnahme zu ermöglichen. Wenn Sie einen Unterstützungsbedarf haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf – wir finden gemeinsam einen Weg!

Kontakt

Theresa Ratajszczak
Tel: 030 270 12 438
E-Mail: theresa.ratajszczak@bagfa.de