05.12.2022 //  Online via Zoom

Offen für Zusammenarbeit? Kooperationen mit Hochschulen zur Engagementförderung von (internationalen) Studierenden am Beispiel von STUDIUM HOCH E

Im Rahmen des Projektes »STUDIUM HOCH E – Integration durch Engagement« standen internationale Studierende und deren Teilhabe durch ein Engagement am Studienort im Fokus. Ein wichtiger Aspekt des Projektes war dabei die Kooperation von Hochschulen mit lokalen Freiwilligenagenturen. Fast drei Jahre lang wurden (ausgehend von einem Pilotprojekt in Halle) an den Hochschulstandorten Duisburg-Essen, Marburg und Eberswalde wichtige Erkenntnisse für gelingende Kooperationen mit Hochschulen zur Engagementförderung von (internationalen) Studierenden gesammelt. Ausgehend von konkreten Erfahrungen und Beispielen der Freiwilligenagenturen Eberswalde, Essen, Halle und Marburg möchte die Veranstaltung den Teilnehmenden einen Raum zum Austausch über eigene Erfahrungen und zur gegenseitigen Inspiration bieten.

Mit den Referent:innen:

  • Christine Sattler, Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.
  • Laura Malz, Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf e.V.
  • Katja Schmidt, Freiwilligenagentur Eberswalde
  • Vincent Demond,Ehrenamt Agentur Essen e.V.

Veranstaltungsinfos

05.12.2022   //   10-12:30 Uhr

Ort

Die Veranstaltung wird als Zoom-Meeting stattfinden. Für die Teilnahme sind Laptop bzw. PC mit Kamera und Mikro sowie eine stabile Internet-Verbindung notwendig. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung einen Tag vor der Veranstaltung.

Teilnahmebeitrag

Kostenfrei

Kontakt

Paula Bergmann
E-Mail: paula.bergmann@bagfa.de